Grundlage unseres Wissens bildet eine Ingenieursausbildung an der ETH. In der Privatwirtschaft und in Non-Profit-Organisationen haben wir wertvolle Erfahrungen in der Vernetzung von Menschen, Technik, Wirtschaft und natürliche Ressourcen erarbeitet.

Pol Budmiger

Geboren 1968 und Schulen in der Schweiz. Studium der Ingenieurwissenschaften an der ETH in Zürich (Ingenieur-/ Umwelt-naturwissenschaften). Finanzierung des Studiums als freischaffender Künstler (Papierschnitte). Militärdienste und Sammlung von erster Führungserfahrung (Kompaniekommandant Gebirgs-/ Lawinenspezialisten).

Aufbau einer Beratungsfirma mit Fokus auf Umweltplanung (Forst, ISO 14000, geografische Informationssysteme GIS) und Naturgefahren (Steinschlag, Lawinen, Murgang). Teilzeit-Dozent an Fach-hochschule (heute HAFL).

Betriebswirtschaftliches Studium und anschliessend Einstieg in ein Ingenieur-/ Vermessungsunternehmen als stell-vertretender Geschäftsführer und Aufbau neuer Geschäftsfelder und Tochter-/ Beteiligungsfirmen.

Management Buyout des Geschäfts-bereichs Geoinformatik. Ausbau zu einer Unternehmung mit rund 100 Mitarbeitern und internationaler Ausrichtung. Aufbau einer Schwesterfirma in Deutschland und Integration in eine internationale Firmen-gruppe.

Berufsbegleitendes EMBA mit Fokus auf Innovationsmanagement und Business Creation.

Seit einigen Jahren hauptberuflich aktiv als Startup-Coach, Business Angel,  Verwaltungs-/Aufsichtsrat und Organisator von Fachveranstaltungen.


Marlies Budmiger-Stirnemann

Geboren 1968 und Schulen in der Schweiz. Studium der Ingenieurwissenschaften an der ETH in Zürich (Agronomie/ Lehramt für höhere Lehranstalten).

Weiterbildungen in Marketing, Moderation, Erwachsenenbildung (Diplomausbildung) und Supervision/ Coaching und Organisationsberatung (NDS an der AEB und PH Rohrschach; BSO-anerkannt). CAS Nachhaltige Entwicklung (Uni Bern).

Mehrjährige Tätigkeit und Führung in einem Unternehmen im Umweltbereich. Leitung einer PR, Consulting und Kommunikationsabteilung.

Geschäftsleitung auf Mandatsbasis einer Kulturinstitution.

Mitglied der Geschäftsleitung einer gemeinnützigen Organisation mit Projekten und Aktivitäten für die Wertschätzung von Lebensmitteln und gegen Foodwaste.

Langjährige Lehr- und Beratungstätigkeit am Inforama (Landw. Bildungs- und Beratungszentrum des Kantons Bern). Initiierung, Aufbau und Durchführung verschiedener Beratungsangebote und Coachings. Projektleitung, Konzeption und Durchführung verschiedener Projekte, Lehrgänge und Weiterbildungen, wie der Ausbildung Betreuung im ländlichen Raum oder des Kräuter-Seminars.

Begleitung von Menschen, Projekten und Konzepten in verschiedenen Institutionen.

Diverse Stiftungsratsmandate.